ProDry® Aktivschutz für die Frau – der Vaginaltampon bei Blasenschwäche

Der ProDry Aktivschutz ähnelt in Aussehen und Handhabung einem Tampon, hat aber keine aufsaugende Funktion. Der ProDry Vaginaltampon übt durch seine elastischen Eigenschaften Druck auf die vordere Scheidenwand aus. So wird der Blasenhals gestützt und die natürliche Verschlussfunktion der Harnröhre kann wiederhergestellt werden.

ProDry ist ein anerkanntes Hilfsmittel und wird – bei entsprechender Indikation – in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen: Hilfsmittelnummer 15.25.21.2001

Durch ProDry® erhalten Betroffene wieder Sicherheit, Bewegungsfreiheit, Freude am aktiven Leben:

  • keine Vorlagen
  • kein Auftragen
  • kein Geruch
  • angenehmer Tragekomfort
ProDry 10er

ProDry® Aktivschutz für die Frau

Ein kleiner Aktivschutz genügt, um wieder unbeschwert lachen zu können, Sport zu treiben und engagiert am Leben teilzunehmen.

ProDry ist im 10er und 30er Karton erhältlich:
10er PZN 07620668, 30er PZN 07620651

Rezeptierung

ProDry ist ein anerkanntes Hilfsmittel (Hilfsmittel-Nr. 15.25.21.2001).
Bei entsprechender Indikation werden die Kosten i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

Senden Sie uns Ihr Rezept zu. Wir kümmern uns um die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse und liefern Ihnen kostenlos, nach Genehmigung der Krankenkasse, Ihr ProDry Paket bequem und neutral verpackt nach Hause.

Senden Sie Ihr Rezept per Post an:
INNOCEPT Biobedded Medizintechnik GmbH
Rezeptabwicklung

Am Wiesenbusch 1 · 45966 Gladbeck

Downloads