Die INNOCEPT Biobedded Medizintechnik GmbH reicht in Ihren Wurzeln weit in das letzte Jahrhundert zurück.

Die Erfahrung im Umgang mit Patienten und deren Bedürfnissen sowie in der Entwicklung helfender Konzepte ist unvergleichlich groß.

Unsere Geschichte ist uns wichtig, sie endet aber da, wo heute Anforderungen stehen und die Zukunft schon kommt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen sich daher jeden Tag neu auf Herausforderungen ein, entwickeln Problemlösungen und Konzepte, um unsere Kunden, Partner und Patienten zufrieden zu stellen.

Wir wollen uns den Bedürfnissen der Kunden stellen und die Erwartungen an uns immer erfüllen, besser noch übertreffen. Dafür richten wir unsere internen Strukturen und Prozesse an elementaren Qualitätszielen aus. Gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit unseren Herstellern, Lieferanten und mit unseren bedeutendsten Auftraggebern und Abrechnungskontakten, d.h. mit Ärzten, Therapeuten und Krankenkassen.

2018 hat INNOCEPT einen Prozess zur Erarbeitung und Etablierung einer Team- und Unternehmenskultur gestartet. Die Notwendigkeit eines vernetzten Arbeitens im Bewusstsein eines „Jeder ist des anderen Kunde“ steht dabei im Zentrum der Überlegungen. Kunden, Patienten, Partner Vorgesetzte, Mitarbeiter; alle werden mit gleicher Wertschätzung geachtet und behandelt.

Zusammen mit unserem Ansatz für eine Unternehmenskultur ist die Qualitätsmission und unser Qualitätsmanagementsystem „Guidance“ für bewusstes, nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften, für Zufriedenheit bei unseren Partnern und unseren eigenen Mitarbeitern, für mehr Lebensqualität bei unseren Patienten und am Ende damit auch für unseren Erfolg.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst.

Deshalb sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 13485:2016 und lassen dies mindestens 1x jährlich überprüfen.

DIN ISO 13485:2016